Überspringen zu Hauptinhalt

HCL DOMINO

Verwalte deine Videokonferenzen direkt in HCL Notes

Teste Notes2conf 14 Tage kostenfrei und unverbindlich!

Jetzt kostenfrei testen!
Das Problem

Die Groupware-Lösung HCL Notes bietet keine direkte Schnittstelle zu modernen Videokonferenz-Systemen, außer zur hausinternen Lösung HCL Sametime. Wer allerdings Sametime nicht verwendet, muss jede Videokonferenz in der jeweiligen Konferenzsoftware wie Microsoft Teams oder WebEx anlegen und die Teilnehmerlisten pflegen. Das bedeutet doppelte Arbeit für die Mitarbeiter.

Die Lösung

Einfacher wäre es, wenn man in HCL Notes wie gewohnt einen Kalendereintrag erstellt und automatisch die Teilnehmer zur Videokonferenz im jeweiligen System eingeladen werden. Dieses ist nun mit dem Notes2conf Gateway möglich und erhöht die Produktivität der Mitarbeiter und Effizienz der IT. Notes2conf bietet aktuell eine automatisierte, Cloud basierte Schnittstelle zu Microsoft Teams, WebEx, Zoom und Go2Meeting an. Weitere Videokonferenz-Lösungen folgen sukzessive.

Die Vorteile

HCL Notes/Domino Kunden können mit Notes2conf eine einheitliche und einfache Verwendung und Integration von Videokonferenz-systemen realisieren.  Dabei werden weder die Mailtemplates verändert, noch sind client- oder serverseitige Installationen notwendig. Das Notes2conf Gatway übernimmt die koordinative Rolle für die HCL Notes/Domino Umgebung. Dies ermöglicht eine intuitive Nutzerführung, schnelle und flexible Auswahl und Wechsel der Meeting-Anbieter sowie eine kosteneffiziente Umgebungsgestaltung.

Die Highlights
  • Keine Installation auf dem Server

  • Meetings direkt aus dem Notes Client

  • Keine Anpassung des Mailtemplates

  • Keine Plug-In’s & Extensions notwendig

  • Testversion 14 Tage kostenfrei

Mögliche Schnittstellen

Verwalte Zoom Conferenzen in HCL Notes

Verwalte WebEx Conferenzen in HCL Notes

Verwalte MS Teams Conferenzen in HCL Notes

Verwalte Go2Meeting Conferenzen in HCL Notes

Jetzt Notes2conf 14 Tage unverbindlich und kostenfrei testen

Du bist noch nicht überzeugt? Teste jetzt Notes2conf 14 Tage völlig kostenfrei und unverbindlich im vollen Umfang. Der test enden nach den 14 Tagen automatisch!

Das sagen unsere Kunden über uns!
Eduard Wollinski

Keine Anpassung an Mailtemplates, keinerlei Installationen auf meinem Server, somit volle Flexibilität was die Anbindung neuer Systeme angeht, klasse gemacht Jungs!

Andreas Kaufmann

Mit Notes2Conf erhöhen wir unsere Flexibilität, in Bezug auf neue Videokonferenzsysteme. Keine Installation oder Mailtemplate-Anpassungen nötig.

Steve Gubbins

We are happy with this smart Solution from Notes2Conf as we can schedule and plan in different systems from our Notes client the various conferences, great!

Sven Hauser

Durch diese smarte Lösung von Notes2Conf pflege ich meine Termine weiterhin an einem zentralen Ort, wie bisher auch, in meinem Notes System, klasse!

Sabine Rozynski

Bestens „Verbunden“, denn egal welches System unsere Kunden nutzen, mit Notes2Conf können wir in Sekundenschnelle aus Notes heraus die Einladung erstellen.

Anja Gehrau

Ohne umständliche Installation oder Anpassungen an unserem System war ich Ruck-Zuck mit meinem Team in der Lage aus Notes heraus in Zoom Konferenzen zu erstellen.

Was ist Notes2conf genau?

Notes2Conf bietet als smarte Schnittstelle die Brücke zu externen Konferenzsystemen, ohne Änderungen bzw. Anpassungen an Notes Client oder Mailtemplates vorzunehmen und ohne irgendetwas auf dem Server installieren zu müssen. Bei der Erstellung einer online Besprechung sendet der Notes Client sendet einen eindeutige Link eventuell auch einen PIN in die Einladung an alle Teilnehmer.  Dieser Link ist ein zentraler Treffpunkt. Der Moderator bekommt zusätzlich per Email ein PIN und damit kann er die Onlinekonferenz im Fremdsystem (z.B. Teams) einrichten. Die Teilnehmer warten, bis der Moderator die Konferenz eingerichtet hat und danach können die Teilnehmer der Konferenz beitreten.  Der Komfort und das gewohnte Arbeiten aus des Notes Client heraus bleibt bestehen, zusätzlich können nun auch Einladungen zu MS Teams, WebEx oder Zoom erfolgen. 

Notes2conf auf einen Blick
  • Keine Installation auf dem Domino Server notwendig
  • Keine Änderung/Anpassung an dem Mailtemplate oder in Clients notwendig
  • NUR eine Schnittstelle für verschiedene Online Konferenzsysteme.
  • Einbindung von Videokonferenzsysteme in den Notes Client von aktuell MS Teams, WebEx, Zoom und WebEX weitere folgen
  • Alle Vorteile des Notes Clients bleiben zu 100% erhalten,
  • Terminverschiebungen bzw. Änderungen werden wie gewohnt terminiert, Notes2conf als Schnittstelle passt diese Änderungen an MS Teams, Zoom, WebEx und GotoMeeting automatisch an
An den Anfang scrollen